30 Jahre – Retrospektive: „Die Siegermaschinen der Motorrad-WM 1986 und ihre Kontrahenten“

von / / Aktuelles

HOCKENHEIM CLASSICS 16. – 18. SEPTEMBER 2016

Die Hockenheim Classics waren in den letzten Jahren immer geprägt von den Präsentationsläufen und Sonderausstellungen. Darauf können sich die Fans des klassischen Motorsports auch dieses Jahr freuen.
Der Sonderlauf des Motorsport Museums Hockenheimring präsentiert außer Action auf der Strecke mit Weltmeistern, Deutschen Meistern und guten Freunden aus ganz Europa auf erlesenen Rennmotorrädern der letzten 40 Jahre auch wieder eine Ausstellung mit einem Motto. Das Thema dieses Jahr lautet:

30 Jahre – Retrospektive: „Die Siegermaschinen der Motorrad-WM 1986 und ihre Kontrahenten“

Neben den Originalmaschinen der Weltmeister des Jahres 1986 Eddie Lawson (500ccm) und Carlos Lavado (250ccm) werden weitere Maschinen der Klassen von 80ccm bis zu den Seitenwagen erwartet. Ein Großteil wird aus dem unglaublichen Fundus der Amicale Spirit of Speed beigesteuert, einer internationalen Vereinigung von Sammlern, die über 1000 originale Rennmaschinen aus allen Dekaden besitzen. Herzlich eingeladen sind neben bekannten Fahrern aus der großen Zeit des Motorradrennsports vor allem auch WM-Starter des Jahres 1986. Es geht aber auch ein Aufruf an alle Besitzer von Maschinen aus der 1986er WM, bei den Präsentation in den Boxen und auf der Strecke teilzunehmen.

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen: matthias.farwick@web.de

30-Jahre-Retrospektive_2

OBEN