Aktuelles

Die Präsentation des Motor Sport Museum Hockenheimring wird bei den Hockenheim Classics 2014 am 13. und 14. September umfangreicher denn je auftreten. Auf der erweiterten Fläche von drei Doppelboxen der Nummern 41-47 sind mehr als 60 Rennmotorräder aus den Siebziger- und Achtzigerjahren zu sehen. Dem diesjährigen Thema „40 Jahre Suzuki RG500 und Yamaha TZ750“ entsprechend,
Hockenheim_Classics_Bild 1
Die Hockenheim Classics gehört seit fast vier Jahrzehnten zu den absoluten Highlight-Veranstaltungen in der Oldtimerszene. Bei dieser einzigartigen Motorsportveranstaltung kämpfen Motorräder, Gespanne, Tourenwagen und Formelfahrzeuge um die Positionen, und decken somit die gesamte Breite des historischen Motorsports ab. In mehr als 20 verschiedenen historischen Motorrad-Rennserien starten rund 550 Teilnehmer in nach Hubraum und Baujahr unterteilten
Starterliste und zusätzlichen Ausstellungs-Motorräder für die diesjährige Präsentation des Motor Sport Museum Hockenheimring stehen fest. Mehr als 50 Rennmaschinen mit Schwerpunkt 500 und 750 ccm aus den Siebzigerjahren werden am 13./14. September in den Boxen 42-44 zu bestaunen sein. Rund 40 davon sind auch auf der Strecke zu sehen und zu hören. Unter dem Motto
Im Rahmen der 38. Hockenheim Classics findet am Sonntag den 20.09.2015 eine Zielfahrt zum Hockenheimring statt. Zugelassen sind Serien-Automobile und Motorräder / SW, die nachweislich vor 1985 produziert wurden. Die genauen Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular könnt Ihr hier downloaden: http://www.hockenheim-classics.de/wp-content/uploads/2014/12/Zielfahrt-zur-Hockenheim-CLASSICS-2015.pdf Alle Nennungen, die bis zum 30. August 2015, eingehen, werden namentlich im Programmheft erwähnt. Wir
Das Motor Sport Museum Hockenheimring beherbergt nicht nur eine der weltweit größten Rennmotorrad-Sammlungen sondern tritt auch hin und wieder als „Rollendes Museum“ bei interessanten Veranstaltungen auf. Mit insgesamt 17 Motorrädern aus den Baujahren 1922 bis 1984 reisten die Fahrer des Museums-Teams, angeführt von Werner Schwärzel/ Andreas Huber (Weltmeister 1982) und Dieter Braun (Weltmeister 1970 und
Auch in diesem Jahr werden wir bei den Hockenheim-Classics die „internationale Fahnen“ hochhalten. Der VfV hat die endgültige Zusage erhalten, dass die Holländischen Classic Meisterschaft (KNMV Classics) bei den Hockenheim-Classics vom 12.-14. September 2014 starten wird. Derzeit haben schon 20 Fahrer zugesagt und bis September wird mit über 30 Teilnehmern gerechnet. Neben Hockenheim startet die
An alte Zeiten anknüpfen und Vergangenes wieder aufleben lassen, ist das Motto bei dem 1. Ried Ring Revival im hessischen Lorsch am Fuße der Bergstraße. Anlässlich der 1.250 Jahrfeier der Stadt Lorsch wird im Rahmen des viertägigen Festes als Highlight am Sonntag ein Präsentationslauf ehemaliger Rennmaschinen und Gespanne aus der guten alten Zeit durchgeführt. Die
Neben den Rennen und Gleichmäßigkeitsläufen ist die Präsentation der Zielfahrer am 14.09.2014 ein absoluter Höhepunkt. Die Automobil- und Motorrad Gruppe präsentiert sich mitten im Fahrerlager und haben unter anderem die Möglichkeit ein paar Runden auf dem Hockenheimring zu drehen. Das Anmeldeformular für die Veranstaltung steht auf der Internet Seite www.hockenheim-classics.de zum Download bereit: Zielfahrt2014 –
Hockenheim Classics
Die 37. Auflage der Hockenheim Classics wird auch 2014 eine faszinierende Vielfalt von Rennmotorrädern bieten. Der Sonderlauf des Hockenheimring Museum wird dabei wieder ein besonderes Highlight sein. Am Sonntag steuern wieder die Zielfahrer das Motodrom am Hockenheimring an. Wir wünschen allen Teilnehmern und Zuschauern geruhsame Festtage und ein tolles Jahr 2014 und freuen uns Sie
OBEN