LOTUS MOTORCYCLES erstmals auf dem Hockenheimring

von / / Aktuelles

Böblingen/Hockenheim. Während der Hockenheim Classics vom 18. bis 20. September 2015 wird die neue Lotus C 01 auf dem Hockenheimring erstmals im Rahmen einer Motorsport-Veranstaltung zu sehen sein. PREMIUMMOTORRAD mit Sitz in der Motorworld Region Stuttgart ist seit 1. September 2015 exklusiver Vertriebspartner von LOTUS MOTORCYCLES mit Sitz in Greding und wird das derzeit in Europa einzige verfügbare Exemplar während der Hockenheim Classics in der Box 2 präsentieren. Eine Demonstrationsrunde über die Rennstrecke ist ebenfalls geplant.

Nach zwei Jahren sorgfältiger Planung und intensiver Entwicklung konnten in den letzten Monaten die Ersten von insgesamt 100 geplanten Lotus C 01 fertig gestellt werden. LOTUS MOTORCYCLES hat die Lizenz vom Sportwagenhersteller LOTUS CARS erteilt bekommen, ein Motorrad unter dieser renomierten Marke zu bauen. Das charakteristische Design stammt von Daniel Simon, bei der Entwicklung waren die PMC-Gruppe, die Holzer-Gruppe und Bykolles Racing maßgeblich beteiligt. Herausgekommen ist ein Hochleistungs-Superbike, bei dem Carbonfasern und Titan als Werkstoffe Verwendung fanden. Befeuert wird die C 01 von einem wassergekühlten 1.195 ccm V2-Triebwerk mit rund 200 PS. Die PREMIUMMOTORRAD-LOTUS hat deutsche Zulassungspapiere.
Einziger öffentlicher Auftrittüberhaupt war bisher vom 4. bis 6. September 2015 im Rahmen des Motorrad-Festivals Glemseck 101. Superbike-Weltmeister Troy Corser gewann den Schaulauf mit der Lotus gegen das Kawasaki-Überbike Ninja H2R mit 310 PS, pilotiert von der Kawasaki-Testfahrerin Francesca Gasperi.

OBEN